Bilderbücher zu Gott

Kinder fragen nach Gott. Mit diesen Bilderbüchern kannst du mit deinem Kind über Gott ins Gespräch kommen.

Rafik Schami. «Wie sehe ich aus», fragte Gott. Mit Illustrationen von Sandra Beer. «edition*chrismon». ISBN 978-3-8692-1169-5. (für Kinder ab 8 Jahren, auch für Erwachsene geeignet)

Gott will wissen, wie seine Geschöpfe ihn sehen. Er fragt die Wolke, den Schmetterling, den Fisch, die Schildkröte und das Atom. Auch die Jasminblüte, die Maus und den Regenbogen. Ihre Antworten bezeugen die wunderbare Verbindung von Geschöpf und Schöpfung. So weiss sich die Wolke bewegt, der Schmetterling mit Schönheit gesegnet, die Maus geschützt, und der Regenbogen ist sicher, dass sich hinter Gott nur ein unvorstellbar humorvoller Zauberer verbergen kann. Am Ende fragt Gott ein kleines Mädchen und einen alten Maler.

Marie-Hélène Duval. Wie siehst du aus, Gott? Mit Illustrationen von Barbara Nascimbeni. Ins Deutsche übertragen von Rainer Oberthür und Jean-Pierre Sterck-Degueldre. Gabriel Verlag 2011. ISBN 978-3-5223-0238-8. (für Kinder ab 5 Jahren)

Niemand hat Gott je gesehen, aber in der Bibel finden sich viele Bilder zum Fragen und Staunen: Gott ist das Licht, der Fels, die Quelle, der Hirte, der Weg, ein Vater, ein Freund … In den poetischen Worten und malerischen Illustrationen in diesem Bilderbuch begegnen Kinder und Erwachsene ihm ganz neu und erfahren so mehr über einen Gott, bei dem wir geborgen sein können, auch wenn er ein Geheimnis bleibt. 

Simone Stracke. Gott ist wie Himbeereis. Mit Illustrationen von Fariba Gholizadeh. Paulinus Verlag 2019. ISBN 978-3-7902-1943-2. (für Kinder von 3–6 Jahren)

Anna hat eine Frage. «Mama, wie ist Gott denn so?» Da muss Mama erst mal überlegen. «Gott ist wie alles, was dich glücklich macht.» «Der liebe Gott ist wie Himbeereis?», fragt Anna erstaunt. Denn Himbeereis liebt sie über alles …
Anschaulich und gleichzeitig wunderbar offen geht dieses Bilderbuch der grossen Frage nach Gott nach – und lässt so viel Raum, dass kleine und grosse Menschen auch ihre ganz eigenen Antworten finden können.

 

Rainer Oberthür. Der Seelensucher. Mit Illustrationen von Barbara Nascimbeni. Kösel-Verlag 2020. ISBN 978-3-6412-5868-9. (für Kinder ab 8 Jahren)

Was ist die Seele? Darüber denken Menschen seit 3000 Jahren nach. Bereits Kinder fragen intensiv nach der Seele und kommen zu erstaunlichen Einsichten. Der Autor hat die anspruchsvollen Antworten von Naturwissenschaftlern, Schriftstellerinnen, Philosophen und Theologinnen und auch von Kindern gesichtet und – erzählerisch und poetisch – in einfache eigene Worte gefasst. So entstand die Geschichte des «Seelensuchers», der fast seine Seele verloren hätte, dann aber zum Seelenforscher wird und seine Sammlung von 99 Umschreibungen der Seele präsentiert. 


Herausgebende Kirchen

Reformierte Kirche Kanton Zürich
Hirschengraben 50
8001 Zürich
www.zhref.ch

Katholische Kirche im Kanton Zürich
Hirschengraben 66
8001 Zürich
www.zhkath.ch

Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn
Altenbergstrasse 66
3000 Bern 22
www.refbejuso.ch

Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Bern
Zähringerstrasse 25
3012 Bern
www.kathbern.ch

Kooperationspartner

Römisch-Katholische Kirche im Aargau
Feerstrasse 8
5001 Aarau
www.kathaargau.ch

Evangelisch-reformierte Landeskirche Graubünden
Loëstrasse 60
7000 Chur
www.gr-ref.ch

Evangelisch-reformierte Kantonalkirche Schaffhausen
Pfrundhausgasse 3
8200 Schaffhausen
www.ref-sh.ch

Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen
Oberer Graben 31
9000 St.Gallen
www.ref-sg.ch

Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Luzern
Abendweg 1, Postfach
6000 Luzern 6
www.lukath.ch

Verband Kind und Kirche
Chileweg 1
8415 Berg am Irchel
www.kindundkirche.ch

Bistum Basel
Baselstrasse 58, Postfach
4502 Solothurn
www.bistum-basel.ch