Christliche Symbole für kreative Geschenke

DIY-Kissen oder Badetücher mit christlichen Symbolen appliziert oder bestickt kommen zu Taufe, Segnung und Erstkommunion gut an. Hier ein paar Symbole mit Deutung.

Adler: Der Adler ist ein häufig genannter Vogel in der Bibel. Niemand fliegt höher und kommt Gott so nah wie er. Zudem steht der Adler für Kraft, Ausdauer und Jugend. «Die aber, die auf den HERRN hoffen, empfangen neue Kraft, wie Adlern wachsen ihnen Schwingen, sie laufen und werden nicht müde, sie gehen und ermatten nicht.» (Jesaja 40,31 nach der Zürcher Bibel)

Baum: Der Baum wächst gen Himmel, genau wie es Kinder tun. In Psalm 1 heisst es über den Gerechten: «Der ist wie ein Baum, an Wasserbächen gepflanzt: Er bringt seine Frucht zu seiner Zeit, und seine Blätter welken nicht. Alles, was er tut, gerät ihm wohl.» (Psalm 1,3 nach der Zürcher Bibel)
Zur Taufe pflanzen manche Eltern, Grosseltern oder Paten einen Baum, der symbolisch gemeinsam mit dem Kind gen Himmel wachsen soll. Ein schöner Brauch.

Biene: «Gar winzig unter den fliegenden Wesen ist die Biene, und doch bringt sie das beste Gut hervor“ (Sirach 11,8) Die Biene gilt als fleissig und versorgt die Kirche und Klöster schon seit dem Mittelalter mit notwendigem Kerzenwachs. Ausserdem bringt sie uns süssen Honig, der uns auch im Himmelreich erwartet – im Land in dem Milch und Honig fliessen.

Blume: Die Blume ist in der Bibel ein Bild für die Vergänglichkeit des Lebens, aber auch für die Fürsorge Gottes. Denn der Schöpfer bekleidet die Lilien auf dem Feld mit so viel Schönheit und Pracht, prächtiger als König Salomo je gekleidet war. (Matthäus 6,28–30) So sorgt Gott auch für die sogenannten Kleinigkeiten im Leben.  

Eule: Eulen stehen in vielen Kulturkreisen für Wissen und Weisheit. Besonders ihre Eigenschaft, im Dunkeln sehen zu kennen, ist bezeichnend. Auch im christlichen Kulturkreis werden Eulen als Symbol dargestellt, z.B. in Notre Dame.

Hahn: Der Hahn, der stets die aufgehende Sonne im Blick hat, ziert als christliches Symbol viele Kirchentürme. Er steht im Neuen Testament für Wachsamkeit und Treue und erinnert daran, dass Petrus Jesus dreimal verleugnet hatte, als der Hahn zweimal krähte. (Markus 14,66–72)

Marienkäfer: Der Marienkäfer, in manchen Gegenden auch Himmelskäfer oder Herrgottskäfer genannt, gilt als Glückssymbol. Er trägt seinen Namen von der Maria, der Mutter Jesu, und verweist mit seinen sieben Punkten auf dem Rücken auf die heilige Zahl der Vollkommenheit, die uns immer wieder in der Bibel begegnet.

Pfau: Der Pfau gilt mit seinen prächtigen Farben als Vogel des Paradieses. Aufgrund seines Gefiederwechsels steht er ausserdem als Symbol für das neue Leben und die Auferstehung.

Schmetterling: Das alte Leben (die Raupe) muss sterben und so entsteht neues Leben. Der Schmetterling ist daher ein beliebtes Taufsymbol und Sinnbild der Auferstehung.

Storch: Mit dem schwarz-weissen Gefieder steht der Storch für das Gute und das Böse im Leben. Zudem hat er als Zugvogel eine ziemlich gute Orientierung, die er durch das Magnetfeld der Erde ableitet.

Taube: Die Taube begegnet uns bereits bei der Arche Noah im Alten Testament und auch an Pfingsten im Neuen Testament. Sie ist Sinnbild für den Heiligen Geist. Erstmals wird dieser in der Taufe erfahren.


Herausgebende Kirchen

Reformierte Kirche Kanton Zürich
Hirschengraben 50
8001 Zürich
www.zhref.ch

Katholische Kirche im Kanton Zürich
Hirschengraben 66
8001 Zürich
www.zhkath.ch

Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn
Altenbergstrasse 66
3000 Bern 22
www.refbejuso.ch

Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Bern
Zähringerstrasse 25
3012 Bern
www.kathbern.ch

Kooperationspartner

Römisch-Katholische Kirche im Aargau
Feerstrasse 8
5001 Aarau
www.kathaargau.ch

Evangelisch-reformierte Landeskirche Graubünden
Loëstrasse 60
7000 Chur
www.gr-ref.ch

Evangelisch-reformierte Kantonalkirche Schaffhausen
Pfrundhausgasse 3
8200 Schaffhausen
www.ref-sh.ch

Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen
Oberer Graben 31
9000 St.Gallen
www.ref-sg.ch

Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Luzern
Abendweg 1, Postfach
6000 Luzern 6
www.lukath.ch

Bistum Basel
Baselstrasse 58, Postfach
4502 Solothurn
www.bistum-basel.ch

Bistum St. Gallen
Klosterhof 6b
9001 St. Gallen
www.bistum-stgallen.ch

Verband Kind und Kirche
Chileweg 1
8415 Berg am Irchel
www.kindundkirche.ch